1970

Die erste Filiale des Reisezentrum Dr. Krugmann wird eröffnet. Die Stadt Herzogenaurach schien dafür prädestiniert zu sein (15000 Einwohner, 3500 Pendler aus der Umgebung, große Industriefirmen und kein Reisebüro am Platz). In gemieteten Räumen mit 4 Schaufenstern am Ansbacher Tor (Hauptstraße 59) wird das Reisebüro eingerichtet. Die erste Büroleiterin wird Frau Irene Müller,  seit 1945 in Reisebüros tätig (u.a. auch Hapag Lloyd, Hamburg), zuletzt aus familiären Gründen bei der Kreisverwaltung in Meschede, wollte wieder ins Reisebüro, möglichst nach Süddeutschland. Eine Auszubildende aus Herzogenaurach kam bald dazu. Aus Gesundheitsgründen musste Frau Müller nach 4 Jahren wegziehen (Föhn), es kamen zunächst Herr Reiß, später dann auch Wilfried Krugmann  und (danach) Elke Krugmann.

 

nach oben