1969

Nach 14 Tagen „Schnuppern“ beginnt Rosmarie Bollmann, die Lehre und wird somit erster Lehrling/Auszubildender im Reisebüro. Sie besucht die Berufsschule und kann wegen sehr guter Leistungen schon am 20.07.1971 ihre Prüfung mit Bestnote ablegen. Da staunten sogar die „alteingesessenen Vollreisebüro-Chefs“. Und noch etwas ist in diesem Zusammenhang erwähnenswert: Der erste Lehrling „Bolli“ wird Frau Lindner und bleibt dem Reisebüro Dr. Krugmann treu durch all die Jahre des „Auf“ und „Ab“ bis zum 31.3.2013 – ein ganzes Berufsleben, das ihr bestimmt auch Erfüllung gab und nebenbei  viel Freude brachte (wie sie am 17.1.2014 zu Dr. Krugmann sagte!) Viele weitere Lehringe kommen dazu unter anderem auch Wilfried Krugmann. Im Dezember 1969 gab es erstmals ein Schreiben an die IATA, eine Agency Application  for the sale of fair passenger transportation. Die Ablehnung musste kommen, aber der Anfang zum Vollreisebüro wurde getan.

 

 

 

nach oben